Der Kossmann Komplott

Was geschah 1989 wirklich mit Oliver Kossmann?

Am 12.03.1989 kam Agent Oliver Kossmann auf mysteriöse Weise bei einer Mission für die ASF ums Leben. An der Mission war neben Kossmann ein weiterer Agent beteiligt, dessen Schicksal bis heute unbekannt ist.

Wie konnte die Mission so daneben gehen und was ist mit dem zweiten Agenten geschehen?

Eine sichergestellte, rätselhafte, unhandliche und sau schwere Kiste könnte bei der Lösung dieses Falls behilflich sein- allerdings haben die meisten ASF Agenten gerade Wichtigeres zu tun, als alte Geschichten aufzuwärmen. Und der Rest hat Rücken.

Könnt ihr die ASF unterstützen und das Rätsel um Oliver Kossmann lösen?

Abholen - Spielen - Furückbringen

 

Achtung! Es geht hier NICHT um Kompott.

 

Achtung! Die Mission ist zum Verleih bestimmt und muss zum exakten Buchungstermin bei 66 Minuten abgeholt und am Folgetag zwischen 11 und 12 Uhr wieder zurückgebracht werden.

Die Kiste hat Rollen, sollte aber zu zweit und mit einem Auto transportiert werden.

Maße und Gewicht:

82cm x 54cm x 34cm (B/T/H) ;  33kg
 
Um die Kiste bearbeiten zu können, ist ein Stromanschluss (Kabel wird mitgeliefert) und Zugang zum Internet nötig.

Die wichtigsten Infos

Teamgröße
1 – 5

Maximale Spielzeit
66-99 Minuten

Erfolgsquote
noch nicht bekannt

Mindestalter
13

Zeitbedarf
ca. 3 Stunden einplanen

Preis
50 €